Rundreisen

Thailand

Privatreise ab/an Bangkok inkl. Besuch der Brücke am River Kwai mit Zugfahrt

13-tägig inkl. Flug
3-/4-Sterne-Hotels inkl. Verpflegung
Inkl. Barbecue-Abendessen in Doi Saket
Reisecode:  TBR900
Termine:  Sep - Okt 2024
p.P. ab
2.899 €
Reise-Übersicht

Kulturreichtum & Traumlandschaften ganz privat erleben

Begleiten Sie uns in das Land des Lächelns, das mit der Lebensfreude seiner Einwohner, naturbelassenen Landschaften und einzigartigen Tempelanlagen begeistert. Entdecken Sie auf einer unvergesslichen privaten Reise die kulturellen Höhepunkte.

Reise-Highlights

  • Weltkulturerbe: Erkundung von Ayutthaya und Sukhothai, die Wiege der Thai-Kultur
  • Besuch der Bergstämme im Goldenen Dreieck
  • Besuch der Brücke am River Kwai mit Zugfahrt
  • Fahrt zum Schwimmenden Markt von Damnoen Saduak
  • Besuch des Wat-Doi-Suthep-Tempels in Chiang Mai
Reiseverlauf

Grundprogramm

1. Tag - Anreise
Linienflug mit Zwischenstopp von Frankfurt nach Bangkok.
2. Tag - Ankunft - Bangkok - Ayutthaya (ca. 90 km)
Ankunft in Bangkok, Empfang durch Ihre Reiseleitung und Weiterfahrt zu Ihrem Hotel in Ayutthaya (ca. 90 Min., die Zimmer sind ab 14.00 Uhr bezugsfertig). Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.
3. Tag - Ayutthaya - Sukhothai (ca. 360 km)
Heute besuchen Sie die Tempelruinen der zweiten Hauptstadt Siams. Obwohl die Stadt im 18. Jahrhundert durch die Burmesen fast vollständig zerstört wurde, hat sie sich im Laufe der Zeit zu einer lebendigen Provinzstadt entwickelt. Gleich drei Flüsse - Chao Phraya, Pasak und Lopburi - umgeben die Stadt, die durch ihre wunderschöne Lage auf einer kleinen Insel besticht. Das historische Zentrum mit seinen zahlreichen Ruinen von Tempeln und Palästen ist die Hauptattraktion Ayutthayas und lässt noch heute auf deren einstige Bedeutung schließen. Besonders sehenswert sind die riesige Viharn Phra Mongkol Bobitr Statue, die weitläufige, im Khmer-Stil erbaute Tempelanlage Wat Mahathat und der Tempel Wat Phra Sri Sanpet, der größte Tempel in Ayutthaya. Im Anschluss geht es weiter nach Sukhothai, der "Wiege" des alten Königreichs Siam.
4. Tag - Sukhothai - Phayao - Chiang Rai (ca. 410 km)
Mit dem Besuch des Geschichtsparks in Sukhothai steht heute ein weiterer Höhepunkt Ihrer Reise auf dem Programm. Er vermittelt Ihnen mit seinen knapp 100 erhaltenen Ruinen einen Eindruck der früheren Pracht und Macht der Königsstadt. Bemerken auch Sie den Kontrast zwischen der eleganten, buddhistischen Schlichtheit der Tempel in Sukhothai und den imposanten, größtenteils im Khmer-Stil errichteten Anlagen in Ayutthaya? Im Wat-Sri-Chum-Tempel erwartet Sie die mit einer Höhe von 11 m größte Buddha-Statue: der beeindruckende, sitzende Buddha Phra Atchana. Die Statue wird von den Einheimischen hoch verehrt und wird sicherlich auch Sie faszinieren. Im Anschluss geht es weiter in den hohen Norden. Unterwegs legen Sie noch einen Stopp am Stausee von Phayao ein, bevor Sie zu Ihrem Hotel in Chiang Rai fahren.
5. Tag - Chiang Rai - Goldenes Dreieck (ca. 180 km)
Nach dem Frühstück machen Sie sich auf zu den bekannten Bergstämmen Nordthailands. Im offenen Pick-Up fahren Sie durch die traumhafte Berglandschaft zu den Dörfern der Stämme, wo Sie einen näheren Einblick in deren Leben erhalten. Anschließend geht es nach Mae Sai, der nördlichsten Stadt Thailands. Sie liegt direkt an der Grenze zu Myanmar und ist durch eine Brücke mit der burmesischen Stadt Tachilek verbunden. Wissen Sie woher das legendäre "Goldene Dreieck" seinen Namen hat? Hier treffen die Grenzen von Burma, Laos und Thailand aufeinander. Durch die Einwanderung verschiedenster Stämme in den Norden kam auch das Opium nach Thailand. Der Besuch des gleichnamigen Museums wird Ihnen einen näheren Einblick in die Geschichte der Völker, den Opiumhandel sowie die Opiumkriege geben. Haben Sie gewusst, dass Opium angeblich ursprünglich aus dem Mittelmeerraum kommt und erst im Laufe der Jahrtausende über Persien, Indien und China in das Goldene Dreieck eingeführt wurde? Die Nacht verbringen Sie in Ihrem Hotel am Mekong.
6. Tag - Goldenes Dreieck - Doi Saket (ca. 230 km)
Am Morgen besuchen Sie den "Weißen Tempel" Wat Rong Khun, den der thailändische Architekt Chalermchai Kositpipat gestaltet hat. Anschließend fahren Sie nach Doi Saket. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Erholen Sie sich im Resort, genießen Sie die Natur oder erkunden Sie mit Ihrem Reiseleiter die Handwerksbetriebe von San Kampheng. Das Handwerk hat im Norden Thailands eine lange Tradition und während des Ausflugs haben Sie die Möglichkeit, die Arbeit von Schirm- und Seidenherstellern näher kennenzulernen sowie einen Silberbetrieb zu besuchen. Am Abend wartet ein Barbecue-Essen im Open Air Restaurant des Resorts auf Sie.
7. Tag - Doi Saket - Chiang Mai (ca. 120 km)
Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Gerne gibt Ihnen Ihr Reiseleiter wertvolle Tipps für die Freizeitgestaltung. Nach dem Mittagessen in einem lokalen Restaurant sehen Sie das Wahrzeichen der Stadt, den Wat-Doi-Suthep-Tempel. Er gehört zu den bedeutendsten Tempelanlagen von Thailand. Von dem 1.050 m hoch gelegenen Tempel haben Sie einen herrlichen Blick über die Provinz und die Stadt.
8. Tag - Chiang Mai - Lamphun - Lampang - Nakhorn Sawan (ca. 450 km)
Am Morgen verlassen Sie Chiang Mai und machen Ihren ersten Halt in Lamphun. Hier besuchen Sie den bekannten und verehrten Wat Haripoonchai, eine der ältesten Tempelanlagen des Landes. Beim Stopp in Lampang sehen Sie den ehrwürdigen Lampang-Luang-Tempel. Hier wurde einst der Smaragd-Buddha aufbewahrt, der jetzt im Wat-Pha-Keow-Tempel in Bangkok zu bestaunen ist. Weiter geht es Richtung Süden nach Nakhorn Sawan. Die Stadt liegt ca. 240 km nördlich der Hauptstadt Bangkok, am Zusammenfluss des Mae Nam Ping Flusses und des Mae-Nam-Nan-Flusses. Diese beiden Flüsse bilden zusammen den Mae Nam Chao Phraya, der durch Bangkok zum Meer fließt.
9. Tag - Nakhorn Sawan - Chainat - River Kwai (ca. 250 km)
Am Morgen verlassen Sie Nakhorn Sawan und fahren zur berühmten Brücke am Kwai, die durch eine gleichnamige Verfilmung zu Weltruhm gelangt ist. Danach steht ein kurzer Besuch des Kriegsmuseums auf dem Programm, bei dem Sie mehr über die Geschichte des Zweiten Weltkriegs in Südostasien erfahren. Im Anschluss sehen Sie noch den Heldenfriedhof der alliierten Streitkräfte. Er erinnert an fast 7.000 Kriegsgefangene, die beim Bau der sogenannten "Todesstrecke" in den 1940er-Jahren ums Leben kamen. Sie fragen sich, wozu diese Bahnstrecke dient? Sie wurde als logistische Bahnverbindung zwischen Myanmar und Thailand gebaut, um den Handel zwischen beiden Ländern anzukurbeln. Im Anschluss fahren Sie mit der Bahn über die legendäre Todesstrecke und das hölzerne Viadukt.
10. Tag - River Kwai - Schwimmender Markt - Bangkok (ca. 250 km)
Heute besuchen Sie in Damnoen Saduak den wohl bekanntesten schwimmenden Markt Thailands. Mit dem Boot erkunden Sie das bunte Treiben. Ein Boot nach dem anderen bahnt sich den Weg durch die Kanäle, Verkäufer preisen ihre zahlreichen Waren an und interessierte Käufer sind auf der Jagd nach dem besten Preis. Ein einzigartiges Spektakel, das jeder Thailand-Besucher einmal erlebt haben muss! Danach erfolgt die Weiterfahrt nach Bangkok.
11. Tag - Bangkok
Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden Sie Bangkok auf eigene Faust. Vor Ort haben Sie die Möglichkeit gegen Aufpreis an einer ganztägigen Stadtrundfahrt in Bangkok teilzunehmen. Sie besuchen zunächst den prachtvollen Königspalast mit dem Wat Phra Kaeo und den Smaragd-Buddha im Wat-Keow-Tempel. Außerdem besuchen Sie den Wat-Pho-Tempel, der nicht weit vom großen Königspalast gelegen ist. Hier sehen Sie den 45 m langen liegenden Buddha in voller Pracht. Nach dem Mittagessen fahren Sie anschließend mit dem Boot durch die letzten noch intakten Kanäle (Klongs) des Stadtteils Thonburi. Erkunden Sie die alten Lebensadern der Stadt und das Leben am Fluss aus nächster Nähe. Schnell werden Sie erkennen, warum diese Wasserstraßen so wichtig für die Stadt waren und warum Bangkok auch oft als das "Venedig des Fernen Ostens" bezeichnet wird.
12. Tag - Abreise
Transfer zum Flughafen Bangkok und Rückflug mit Zwischenstopp nach Frankfurt.
13. Tag - Ankunft in Deutschland
Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten. Vor Ort buchbare Ausflüge werden durch unsere Reiseleitung nur vermittelt.
Unterkunft

Ihre 3-/4-Sterne-Hotels während der Rundreise (Landeskategorie)

Alle Hotels verfügen über Lobby, Restaurant und Bar.

Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bzw. Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV und Klimaanlage.

Beispielunterkünfte

Ayutthaya

Krungsri River Hotel

****

Sukhothai

Sukothai Treasue Hotel

***+

Chiang Rai

Wiang Inn Hotel

***

Goldenes Dreieck

Siam Triangle Hotel

***

Doi Saket

Monn Phu Prai Resort

***

Chiang Mai

The Empress Chiang Mai

****

Nakhorn Sawan

42C Hotel

***

River Kwai

Pung Waan Resort Kwai Yai

***

Bangkok

Rembrandt Hotel Bangkok

****

Unterkunftsänderungen vorbehalten. Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Leistungen
Inklusivleistungen
Erlebnisse vor Ort
  • Erkundung des Historischen Parks von Sukhothai und Ayutthaya (UNESCO-Weltkulturerbe)
  • Besuch der Bergstämme im berühmt-berüchtigten Goldenen Dreieck
  • Besuch der legendären Brücke am River Kwai mit Zugfahrt
  • Fahrt zum Schwimmenden Markt von Damnoen Saduak
  • Besuch des Wat-Doi-Suthep-Tempels in Chiang Mai
  • Barbecue-Abendessen in Doi Saket
Transport
  • Linienflug jeweils mit Zwischenstopp mit Emirates (oder gleichwertig) nach Bangkok und zurück in der Economy Class
  • Transfers und Rundreise im privaten Fahrzeug gemäß Reiseverlauf inkl. Eintritte

Unterbringung und Verpflegung
  • 10 Übernachtungen in 3-/4-Sterne-Hotels während der Rundreise
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 10 x Frühstück
  • 6 x Mittagessen (Tag 3 - 5 und Tag 7 - 9)
  • 1 x Abendessen in Doi Saket (Tag 6)

Weitere Inklusivleistungen
  • Deutschsprachige, private Reiseleitung
  • 1 Reiseführer pro Zimmer (eBook)
  • Deutschsprachige Reiseleitung
Zug zum Flug

Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis Zug zum Flug-Tickets (2. Klasse inklusive ICE-Nutzung, nur gültig innerhalb Deutschlands). Hierfür erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen Gutscheincodes, die in ein Ticket umgewandelt werden müssen. Bitte beachten Sie, dass der Zug zum Flug Vorteil nur für Anreisen bis zum 31.10.2025 gilt. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter https://www.berge-meer.de/service/zug-zum-flug.

Wunschleistungen
  • Zuschlag Business Class-Flüge pro Person ab 4.199 €

Wenn Sie für Ihren Hin- und Rückflug einen Business Class-Flug buchen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Reservierungshotline. Wir fragen die höherwertige Buchungsklasse gerne verbindlich für Sie an.

Bitte beachten Sie, dass sich Zu- und Abschläge für Wunschleistungen auf dem Preis des Doppelzimmers (Belegung mit 2 Personen) beziehen.

Reisemerkmale

Deutschspr. Reiseleitung
Zug zum Flug
Wichtig zu Wissen
Weitere Informationen

Der Ausflug basiert auf einer Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor den Ausflug bis 30 Tage vor Abreise abzusagen.

Je nach Witterung und Gezeiten kann die Strand- und Meeresnutzung aufgrund von starkem Wellengang sowie starken Strömungen teilweise eingeschränkt oder gar nicht möglich sein. Bitte beachten Sie, dass in der Zeit außerdem Quallen am Strand auftreten können.

Die Preise der vor Ort buchbaren Ausflüge entsprechen den jeweils aktuellen Umrechnungskursen zum Erscheinungszeitpunkt der Kataloge. Die Preise können sich bis zum Reiseantritt ändern.

Vor Ort buchbare Ausflüge können nur bar und in Thai Baht bezahlt werden.

Der Check-in am Ankunftstag ist ab 14.00 Uhr möglich. Die Zimmer stehen am Abreisetag bis 12.00 Uhr zur Verfügung.

Hinweise zur Teilnehmeranzahl
Mindestteilnehmerzahl: 1 Personen. Maximale Teilnehmerzahl: 4 Personen.
Eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

Länderinformationen

Informationen zum Zielgebiet

Tipps & Informationen rund um Ihr Zielgebiet:

Mehr erfahren

Einreisebestimmungen

Thailand

Reisedokumente

Coronabestimmungen:
Die Einreise ist möglich.

Reisen innerhalb des Landes:
Reisen innerhalb des Landes sind erlaubt.

Hinweise für geimpfte oder genesene Reisende:
Als geimpft / genesen gilt: Die Einreise ist unabhängig vom Impf- oder Genesenen-Status möglich. Es muss kein Nachweis erbracht werden.

Wichtig bei der Einreise:
Versicherung:

Es wird eine Reisekrankenversicherung benötigt. Bitte beachten Sie dabei, dass die Versicherung eventuell vorgeschriebene COVID-19-Kosten abdeckt.
Dies gilt für Reisende, die zur Rück- oder Weiterreise in ein anderes Land einen PCR-Test vorweisen müssen. Diese müssen über eine Reisekrankenversicherung verfügen, die die Behandlung von COVID-19 in Thailand abdecken würde, falls der Test positiv ausfällt. Die Versicherungssumme muss mindestens 10.000 US-Dollar umfassen. Die Versicherung muss den Aufenthaltszeitraum in Thailand zuzüglich sieben Tage darüber hinaus umfassen.

Transit:
Der Transit ist möglich. Der Transit unterliegt den gleichen Bestimmungen wie die Einreise.

Für Reisende, die die Staatsbürgerschaft des Ziellandes besitzen, kann es zu abweichenden Einreisebestimmungen kommen. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihre zuständige Auslandsvertretung.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über das Einreisedatum hinaus gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über das Einreisedatum hinaus gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über das Einreisedatum hinaus gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Alle Dokumente müssen im Original vorgelegt werden und dürfen nicht verlängert, aktualisiert oder handschriftlich verändert worden sein.

Minderjährige:
Die folgenden Dokumente sind erforderlich oder empfohlen:Folgende Dokumente sind erforderlich:
- Ausweisdokument
- Unterschriebene Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten (in englisch), bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen
- Geburtsurkunde, bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen. Dies kann eine Kopie der Geburtsurkunde sein.
- Passkopie des/der Sorgeberechtigten, bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen

Bei Ankunft beachten:
Reisende sind verpflichtet, ihren Pass inklusive Visum bzw. Einreisestempel (oder eine Kopie davon) stets mit sich zu führen.

Visabestimmungen

Thailand

Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt, solange die Reise nicht über 30 Tage hinausgeht. Ist eine Reisedauer von über 30 Tagen geplant, informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Visabeschaffung.

Eine einmalige Verlängerung des visafreien Aufenthalts um weitere 30 Tage ist möglich. Die Verlängerung muss vor Ablauf der zulässigen visafreien Aufenthaltsdauer bei der zuständigen thailändischen Einwanderungsbehörde beantragt werden.

Mitzuführende Dokumente:
- Weiter- oder Rückflugticket
Einreise auf dem Land- und Seeweg:
Bei Reisen auf dem Land- und Seeweg sind maximal zwei visumfreie Einreisen pro Kalenderjahr möglich. Danach wird ein Visum benötigt oder es muss über den Luftweg eingereist werden.

Transitvisabestimmungen

Thailand

Transitvisabestimmungen

Es wird kein Transitvisum benötigt.

Impfbestimmungen

Thailand

Gesundheitsbestimmungen

Folgende Impfungen sind bei der Einreise vorgeschrieben:
- Gelbfieber, Nur bei der Einreise aus Gelbfieber-Infektionsgebieten ist eine Gelbfieber-Impfung notwendig. Ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen. Aktuelle Länder mit Gelbfieber-Infektionsgefahr gemäß WHO: https://www.passolution.de/gelbfieberinfektionsgebiete/. Die Impfung wird von allen Reisenden gefordert, die älter sind als 9 Monate. Dies gilt auch bei Transitaufenthalten von über 12 Stunden am Flughafen eines Landes, das Gelbfieber-Infektionsgebiet ist. Es kann jedoch auch nach kürzeren Transitaufenthalten zu Kontrollen kommen.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Typhus, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Japanische Enzephalitis, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Dengue-Fieber, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Malaria:
Bitte beachten Sie, dass in einigen Gebieten Malaria vorherrscht. Eine prophylaktische Behandlung mit Malariamedikamenten wird empfohlen.

Dengue-Fieber:
Es besteht das Risiko, sich mit Dengue-Fieber zu infizieren. Dengue-Viren werden von tagaktiven Mücken übertragen. Eine medikamentöse Prophylaxe oder eine spezifische Therapie existieren nicht. Reisende sollten daher besonders auf einen konsequenten Mückenschutz achten. Dazu gehört auch die Mitnahme eines speziellen Mückensprays.

Versicherung:
Reisende, die bei der Rück- oder Weiterreise in ein anderes Land einen PCR-Test vorlegen müssen, müssen über eine Reisekrankenversicherung verfügen. Diese muss die Behandlung von COVID-19 in Thailand abdecken, wenn der Test positiv ausfällt. Die Versicherungssumme muss mindestens 10.000 $ betragen. Die Versicherung muss die Dauer des Aufenthalts in Thailand plus sieben Tage darüber hinaus abdecken.

Schwangere:
Bitte beachten Sie, dass für Schwangere folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Zika-Virus
- Chikungunya-Fieber

Kinder:
Bitte beachten Sie, dass für Kinder folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Dengue-Fieber

Allgemeine Bestimmungen
Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Im Allgemeinen orientieren sich die gesundheitlichen Hinweise an den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen und COVID-19-Tests kommen. Sollten Reisende positiv getestet werden, kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. 

Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 23.06.2024 02:48 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Kooperationspartner

Termine & Preise

Reise-Infos

13-tägig inkl. Flug
3-/4-Sterne-Hotels inkl. Verpflegung
Inkl. Barbecue-Abendessen in Doi Saket
Reisecode:  TBR900
Termine:  Sep - Okt 2024
p.P. ab
2.899 €

Reisemerkmale

Deutschspr. Reiseleitung
Zug zum Flug

Kooperationspartner