Kombinationsreisen

Südkorea & Japan

Rundreise von Seoul bis Tokio inkl. Fuji Hakone Nationalpark

14-tägig inkl. Flug
3-/4-Sterne-Hotels inkl. Verpflegung
Inkl. Besuch des Jigokudani Affenparks
Reisecode:  R1R004
Derzeit keine Termine verfügbar
Reise-Übersicht

Traditionelles Südkorea und kaiserliches Japan

Erleben Sie Südkorea, das Land der Morgenstille, in seiner prachtvollen Schönheit. Atemberaubende Landschaften und Tradition erwarten Sie. Japan beeindruckt mit dem Kontrast der Megastädte und der allgegenwärtigen kulturellen Verbundenheit.

Reise-Highlights

  • Seoul: Boomende Super-Metropole
  • Besuch von Gyeongju (UNESCO-Weltkulturerbe)
  • Besuch des Yongdusan-Parks & des Jagalchi-Fischmarkts in Busan
  • Besuch des Jigokudani-Affenparks
  • Stadtbesichtigung in Tokio
  • Landschaftsidylle Fuji Hakone Nationalpark​
Reiseverlauf

Reiseverlauf

1. Tag - Anreise
Linienflug mit Zwischenstopp von Frankfurt nach Seoul.
2. Tag - Seoul
Ankunft in Seoul, Empfang durch Ihre deutschsprachige Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel. Der Rest des Abends steht Ihnen zur freien Verfügung.
3. Tag - Seoul
Heute lernen Sie die Hauptstadt Südkoreas auf einer Stadtrundfahrt näher kennen. Am Morgen erkunden Sie zunächst den im Norden der Stadt gelegenen Gyeongbokgung-Palast mit seinen wunderschönen Gärten und eleganten Innenhöfen. Während der Joseon-Dynastie (1392 - 1910) war das der zentrale Königspalast. Danach erfahren Sie im benachbarten Folklore-Museum mehr über die traditionelle, koreanische Alltagskultur. Im Anschluss bummeln Sie durch das Stadtviertel Insadong mit seinen vielen Kunstgalerien, traditionellen Teehäusern und zahlreichen Restaurants. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Rundgang im Trend- und Szeneviertel Gangnam und besuchen die Außenanlagen der Gedenkstätte für den Koreakrieg.
4. Tag - Seoul - Gyeongju (ca. 280 km)
Nach dem Frühstück verlassen Sie Seoul und fahren mit dem Bus weiter nach Gyeongju. Die Stadt liegt in einem Tal mit zahlreichen historischen Bauten, Tempeln und Kunstschätzen und entwickelte sich zu einem der bedeutendsten kulturellen Zentren. Sie besuchen die kunstvolle Seokguram-Grotte (UNESCO-Weltkulturerbe), die sich zum Wallfahrtsort für gläubige Buddhisten aus aller Welt entwickelt hat und berühmt für den weißen Granit-Buddha ist, der umgeben von Wächterfiguren auf das Meer blickt. Genießt er nicht einen atemberaubenden Ausblick? Aus der gleichen Epoche stammt der Bulguksa-Tempel, der eine der ältesten buddhistischen Klosteranlagen der Silla-Epoche darstellt und ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt.
5. Tag - Gyeongju - Busan (ca. 80 km)
Heute setzen Sie Ihre Entdeckungstour in Gyeongju fort. Sie besuchen das Gyeongju-Nationalmuseum mit unschätzbaren Kostbarkeiten aus dem Silla-Reich und der klangschönsten Glocke Asiens, der "Emille Glocke". Im weitläufigen Tumuli-Park finden Sie imposante Königsgräber aus der Silla-Zeit. Danach geht es weiter zum Anapji-Teich, an dem sich einst die königliche Familie erholte. Im Anschluss Fahrt nach Busan. In Busan, einem der größten Häfen Asiens, steigt Ihnen sicher schon der Geruch von frischem Fisch und Meeresfrüchten in die Nase. Bummeln Sie über den Jagalchi-Fischmarkt und bestaunen Sie die breite Vielfalt der angebotenen Waren. Vom 120 m hohen Aussichtsturm im Yongdusan-Park haben Sie einen herrlichen Blick auf Busan. Am Abend genießen Sie ein typisch koreanisches Abendessen, bei dem Sie den Tag Revue passieren lassen.
6. Tag - Busan - Osaka - Nara - Kyoto (ca. 125 km)
Am frühen Morgen erfolgt der Transfer zum Flughafen von Busan und der Flug nach Osaka. Nach dem Empfang durch Ihre deutschsprachige Reiseleitung geht es weiter nach Nara, der Wiege der japanischen Kultur. Nara war im 8. Jahrhundert die erste Hauptstadt Japans, von der aus dauerhaft regiert wurde. Sie erkunden die Stadt zu Fuß und können beim Spaziergang durch den Nara-Park mit etwas Glück zahmes Rotwild beobachten. Der Höhepunkt des heutigen Tages ist sicherlich der "Daibutsu", die größte bronzene Buddhastatue der Welt. Er wird im Todaiji-Tempel, einem der weltweit größten Holzgebäude, verehrt. Entlang des Weges zum Kasuga-Schrein nimmt Sie die Atmosphäre tausender Stein- und Bronze-Statuen gefangen. Am späten Nachmittag fahren Sie weiter nach Kyoto.
7. Tag - Kyoto
Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Entdecken Sie die ehemalige Kaiserstadt mit ihrer Fülle an Kulturgütern auf eigene Faust oder nehmen Sie auf Wunsch an einem Ausflug teil. Sehen Sie im Rahmen des Ausflugspakets die schönsten Tempel und Zen-Gärten, wie den Ryoanji-Tempel, die reizvolle Anlage des Goldenen Pavillons (Kinkakuji) und das Nijo-Schloss des Tokugawa-Shogunats. Nachmittags laden am Fushimi-Inari-Schrein schier endlose Schreintor-Galerien zu einem Spaziergang ein. Anschließend haben Sie Gelegenheit zu einem Bummel durch die zahlreichen Geschäfte des Shijo-Kawaramachi-Viertels.
8. Tag - Kyoto - Shirakawago - Takayama (ca. 320 km)
Heute geht es weiter nach Shirakawago. Das malerische Dorf mit Schilfrohr gedeckten Bauernhäusern wurde von der UNESCO in seiner Gesamtheit zum Weltkulturerbe erklärt. Nirgendwo sonst lässt sich das alte Japan bei einem Spaziergang schöner und eindrucksvoller erleben als hier. Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Takayama. Nach der Ankunft haben Sie Zeit für einen ersten Bummel durch die Stadt.
9. Tag - Takayama - Nagano (ca. 100 km)
Takayama hat sich viel vom architektonischen Charme der Vergangenheit bewahrt. Ihr Rundgang durch das reizvolle Städtchen beginnt beim Morgenmarkt, auf dem regionale Produkte in allen Variationen angeboten werden. Ein Besuch der alten Provinzverwaltung bietet interessante Einblicke in die Alltagskultur und die Gesellschaft unter dem Tokugawa-Shogunat. Bei Ihrem Bummel durch die Altstadt sehen Sie Sake-Brauereien, Miso-Geschäfte und malerische Straßenzüge. Anschließend fahren Sie nach Nagano, Austragungsort der olympischen Winterspiele von 1998. Bei guter Sicht bietet sich Ihnen ein wunderbares Panorama der über 3.000 m hohen Bergkette.
10. Tag - Nagano - Yamanouchi - Matsumoto - Fuji Hakone Nationalpark (ca. 210 km)
Am Morgen Fahrt nach Yamanouchi zum Jigokudani Affenpark. Hier können Sie mit etwas Glück die heimischen Makakenaffen bei einem Bad in den heißen Quellen beobachten. Anschließend geht es weiter nach Matsumoto, wo Sie die "Krähenburg" besichtigen. Die wohl schönste erhaltene Burg Japans wurde im 16. Jahrhundert als Wehranlage errichtet. Am späten Nachmittag erreichen Sie den Fuji Hakone Nationalpark und Ihren Übernachtungsort. Nutzen Sie die Gelegenheit zur abendlichen Entspannung in einem typisch japanischen Onsen (Thermalbad).
11. Tag - Fuji Hakone Nationalpark - Kamakura - Tokio (ca. 120 km)
Nach dem Frühstück fahren Sie durch das Gebiet der Fünf-Seen. Bei klarer Sicht bieten sich hier phantastische Impressionen des Berges Fuji-san. Wegen seiner Bedeutung als heiliger Ort und Quelle künstlerischer Inspiration wurde der 3.776 m hohe Vulkan 2013 in die Liste der UNESCO-Weltkulturerbestätten aufgenommen. Im Anschluss fahren Sie mit dem Bus an die Pazifikküste nach Kamakura, das im späten 12. Jahrhundert Sitz des ersten Shogunats war. Die bedeutende Vergangenheit der heute beschaulichen Kleinstadt drückt sich in einer Vielzahl erhaltener Kulturdenkmäler aus. Sie besichtigen den berühmten Großen Buddha. Am späten Nachmittag erreichen Sie Tokio, die Hauptstadt Japans.
12. Tag - Tokio
Am Vormittag entdecken Sie die unterschiedlichen Gesichter Tokios. Sie besuchen zunächst den Meiji-Schrein, der eingebettet in einem weitläufigen Park liegt. Die Gedenkstätte erinnert an Kaiser Meiji und symbolisiert die starke Verbindung des Kaiserhauses mit dem Shintoismus, der alten Naturreligion Japans. Im Anschluss fahren Sie zum Wolkenkratzerviertel Shinjuku, wo Sie das höchste Rathaus der Welt bewundern können. Von der Aussichtsetage haben Sie einen beeindruckenden Panoramablick. Bei einem Bummel durch das vornehme Stadtviertel Ginza genießen Sie das modische Flair der eleganten Boutiquen und Geschäfte. Am Ufer des Sumida-Flusses werfen Sie einen Blick auf Tokios Fernsehturm "Sky Tree". Er ist mit 634 m aktuell das zweithöchste Bauwerk der Welt. Anschließend besuchen Sie den traditionellen Stadtteil Asakusa und mischen sich im Kannon-Tempel unter die Gläubigen. Das buddhistische Heiligtum ist der Göttin der Barmherzigkeit geweiht. Der Weg dorthin führt über die belebte Ladenstraße Nakamise-dori und durch das Donnertor mit seiner 750 kg schweren Laterne.
13. Tag - Tokio - Abreise
Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Entdecken Sie Tokio auf eigene Faust oder nehmen Sie am Busausflug nach Nikko teil (ca. 240 km). Ein Besuch dort zählt sicher zu den kulturellen Höhepunkten einer Japanreise. Eingerahmt von der landschaftlichen Schönheit des Nikko-Nationalparks breitet sich ein weitläufiger Schrein- und Tempelbezirk (UNESCO-Weltkulturerbe) in der hügeligen Umgebung des Städtchens Nikko aus, etwa 120 km nördlich von Tokio. Dort angekommen, besichtigen Sie den Taiyuin-Tempel. Beeindruckend sind die unzähligen Schöpfungen der Holzschnitzkunst am Toshogu-Schrein, der im 17. Jahrhundert zur Zeit der Blüte von Architektur und Kunst geschaffen wurde. Am frühen Abend Rückkehr nach Tokio. Anschließend findet der Transfer zum Flughafen und der Rückflug nach Deutschland mit Zwischenstopp statt.
14. Tag - Ankunft in Deutschland
Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.
Unterkunft

Ihre 3-/4-Sterne-Hotels während der Rundreise (Landeskategorie)

Die zentral gelegenen Hotels bieten eine Lobby und verfügen zum Teil über ein Restaurant. Einige Hotels sind zusätzlich mit einem typisch japanischen Gemeinschaftsbad ausgestattet.

Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bzw. Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, TV, Telefon und Klimaanlage.

Beispielunterkünfte

Seoul

Four Points by Sheraton Josun Seoul Myeongdong oder Ramada by Wyndham Seoul Dongdaemun

****

Gyeongju

Commodore Hotel Gyeongju

****

Busan

Solaria Nishitetsu Hotel Busan

****

Kyoto

Keio Prelia Hotel Kyoto Karasuma Gojo oder Vessel Hotel Campana Kyoto Gojo

***

Takayama

WAT Hotel & Spa Hida Takayama

***

Nagano

Hotel Metropolitan Nagano

****

Fuji Hakone Nationalpark

The Noborisaka Hotel

***

Tokio

Tokio Bay Ariake Washington Hotel oder Daiwa Roynet Hotel Tokyo Ariake oder the b asakusa

***

Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Leistungen
Inklusivleistungen
Erlebnisse vor Ort
  • Besuch des Fuji Hakone Nationalparks
  • Stadtrundfahrt in Seoul
  • Besuch von Gyeongju (UNESCO-Welterbe)
  • Besuch des Yongdusan-Parks & des Jagalchi-Fischmarkts in Busan
  • Ausflug in die Kaiserstadt Nara (UNESCO-Welterbe)
  • Spaziergang in Shirakawago (UNESCO-Welterbe)
  • Rundgang durch Takayama am Fuße der japanischen Alpen
  • Besuch des Jigokudani Affenparks
  • Besichtigung der Krähenburg in Matsumoto
  • Stadtbesichtigung in Tokio
  • Kirschblüte in Japan bei Reiseterminen 12.03.2024 - 30.03.2024
  • Herbstlaubfärbung in Südkorea und den japanischen Alpen bei Reisetermin 20.10.2024
Transport
  • Linienflug mit Emirates (oder gleichwertig) von Frankfurt nach Seoul und von Tokio zurück in der Economy Class
  • Linienflug mit Jeju Air (oder gleichwertig) von Busan nach Osaka in der Economy Class
  • Transfers und Rundreise im klimatisierten Reisebus gemäß Reiseverlauf inkl. Eintrittsgelder

Bitte beachten Sie, dass Sie die Flugtickets für den Flug von Korea nach Japan vor Ort von der Reiseleitung erhalten.

Unterbringung und Verpflegung
  • 11 Übernachtungen in 3-/4-Sterne-Hotels
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 11 x Frühstück
  • 1 x Abendessen (Tag 5)

Weitere Inklusivleistungen
  • Nutzung des hoteleigenen Onsen in Takayama und im Fuji Hakone Nationalpark
  • Quietvox Audio-Gruppenführungssystem in Japan
  • Ausreisesteuer Japan
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • 1 Reiseführer pro Zimmer (eBook)
  • Deutschsprachige Reiseleitung
Zug zum Flug

Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis Zug zum Flug-Tickets (2. Klasse inklusive ICE-Nutzung, nur gültig innerhalb Deutschlands). Hierfür erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen Gutscheincodes, die in ein Ticket umgewandelt werden müssen. Bitte beachten Sie, dass der Zug zum Flug Vorteil nur für Anreisen bis zum 31.10.2025 gilt. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter https://www.berge-meer.de/service/zug-zum-flug.

Wunschleistungen
  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person 725 €
  • Ausflugspaket pro Person 255 €
    • Ausflug Kyoto (Tag 7)
    • Ausflug Nikko (Tag 13)
  • Zubringerflüge ab/bis Hamburg, Düsseldorf, München & Wien pro Person ab 100 € (unverbindlich, vorbehaltlich der Verfügbarkeit)
  • Upgrade Business Class pro Person ab 5.600 € (unverbindlich, vorbehaltlich der Verfügbarkeit)

Wenn Sie für Ihren Hin- und Rückflug einen Flug der Business Class oder einen Zubringerflug buchen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Reservierungshotline. Wir fragen die höherwertige Buchungsklasse bzw. den Zubringerflug gerne verbindlich für Sie an.

Die Buchung der Premium Economy Class ist über Emirates nicht möglich.

Auf Wunsch ist die Reise auch ohne Flug buchbar. Hierbei besteht kein Anspruch auf Transfers sowie das Zug-zum-Flug-Ticket. Wenn Sie die Reise ohne Flug buchen möchten, wenden Sie sich bitte ebenfalls an unsere Reservierungshotline.

Nach Erhalt der Flugtickets mit den Reiseunterlagen können Sie Ihre Sitzplätze bei Emirates online eigenständig reservieren.

Ausflüge
Ihr Ausflugspaket: Kyoto & Nikko (auf Wunsch)

Im Rahmen des Ausflugpakets haben Sie die Möglichkeit sich Ihrem Reiseleiter zu zwei hochinteressanten Ausflügen anzuschließen.

Sehen Sie an Tag 7 die schönsten Tempel und Zen-Gärten, wie den Ryoanji-Tempel, die reizvolle Anlage des Goldenen Pavillons (Kinkakuji) und das Nijo-Schloss des Tokugawa-Shogunats. Nachmittags laden am Fushimi-Inari-Schrein schier endlose Schreintor-Galerien zu einem Spaziergang ein. Anschließend haben Sie Gelegenheit zu einem Bummel durch die zahlreichen Geschäfte des Shijo-Kawaramachi-Viertels.

An Tag 13 nehmen Sie am Busausflug nach Nikko teil (eine Fahrt, ca. 120 km). Ein Besuch dort zählt sicher zu den kulturellen Höhepunkten einer Japanreise. Eingerahmt von der landschaftlichen Schönheit des Nikko Nationalparks breitet sich ein weitläufiger Schrein- und Tempelbezirk (UNESCO-Weltkulturerbe) in der hügeligen Umgebung des Städtchens Nikko aus, etwa 120 km nördlich von Tokio. Dort angekommen, besichtigen Sie den Taiyuin-Tempel. Beeindruckend sind die unzähligen Schöpfungen der Holzschnitzkunst am Toshogu-Schrein, der im 17. Jahrhundert zur Zeit der Blüte von Architektur und Kunst geschaffen wurde.

Das Ausflugspaket basiert auf einer Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor die Ausflüge bis 30 Tage vor Abreise abzusagen.

Reisemerkmale

Deutschspr. Reiseleitung
Zug zum Flug
Wichtig zu Wissen
Weitere Informationen

Wissenswertes zu Ihrer Reise

Erleben Sie die prachtvolle Kirschblüte an den Reiseterminen im Zeitraum 12.03.2024 - 30.03.2024.

Am Reisetermin 20.10.2024 erleben Sie die herausragende Farbenvielfalt der japanischen Herbstlaubfärbung.

Bei den Besichtigungen werden gelegentlich öffentliche Verkehrsmittel genutzt.

Hinweise zur Teilnehmeranzahl
Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen.
Eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

Länderinformationen

Informationen zum Zielgebiet

Tipps & Informationen rund um Ihr Zielgebiet:

Mehr erfahren

Einreisebestimmungen

Japan

Reisedokumente

Coronabestimmungen:
Aktuell gelten keine Beschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie. Dies kann sich jedoch jederzeit kurzfristig ändern.

Für Reisende, die die Staatsbürgerschaft des Ziellandes besitzen, kann es zu abweichenden Einreisebestimmungen kommen. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihre zuständige Auslandsvertretung.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Bei der Einreise mit dem Kinderreisepass kann es in Einzelfällen zu Problemen kommen. Es wird daher empfohlen, mit einem normalen Reisepass zu reisen.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Alle Dokumente müssen im Original vorgelegt werden und dürfen nicht verlängert, aktualisiert oder handschriftlich verändert worden sein.

Reisenden wird empfohlen vor Einreise sich über: https://www.vjw.digital.go.jp/main/#/vjwplo001 zu registrieren, um den Einreiseprozess zu beschleunigen.

Minderjährige:
Die folgenden Dokumente sind erforderlich oder empfohlen:Folgende Dokumente sind erforderlich:
- Ausweisdokument

Folgende Dokumente sind empfohlen:
- Unterschriebene Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten (in englisch), bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen

Bei Ankunft beachten:
Bei Einreise werden biometrische Daten (Gesichtsfoto und Fingerabdrücke) erfasst. Ausgenommen sind Personen unter 16 Jahren.

In Japan gilt Passzwang für Ausländer. Wenn Sie bei einer Kontrolle Ihren Pass nicht unmittelbar vorweisen können, kann es zu einer Verhaftung und/oder hohen Geldstrafe kommen.

Südkorea

Reisedokumente

Coronabestimmungen:
Aktuell gelten keine Beschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie. Dies kann sich jedoch jederzeit kurzfristig ändern.

Für Reisende, die die Staatsbürgerschaft des Ziellandes besitzen, kann es zu abweichenden Einreisebestimmungen kommen. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihre zuständige Auslandsvertretung.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Der Kinderreisepass ist nur mit einem Lichtbild gültig.

Zusatzinformationen zur Gültigkeit:
Es wird empfohlen, mit Reisedokumenten einzureisen, die noch mindestens 6 Monate über die Reise hinaus gültig sind.
Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Alle Dokumente müssen im Original vorgelegt werden und dürfen nicht verlängert, aktualisiert oder handschriftlich verändert worden sein.

Minderjährige:
Die folgenden Dokumente sind erforderlich oder empfohlen:Folgende Dokumente sind erforderlich:
- Ausweisdokument

Folgende Dokumente sind empfohlen:
- Unterschriebene Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten (in englisch), bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen

Bei Ankunft beachten:
Bei der Einreise von Ausländern werden biometrische Daten und Fingerabdrücke genommen. Personen unter 17 Jahren und Diplomaten sind davon ausgenommen.

Visabestimmungen

Japan

Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt, solange die Reise nicht über 180 Tage hinausgeht. Ist eine Reisedauer von über 180 Tagen geplant, informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Visabeschaffung.

Die Visumfreiheit gilt zunächst für 90 Tage, kann jedoch auf bis zu 180 Tage verlängert werden. Dazu muss vor Ablauf der erlaubten Aufenthaltsdauer beim Justizministerium (Regional Immigration Bureau) eine Verlängerung beantragt werden.

Mitzuführende Dokumente:
- Weiter- oder Rückflugticket

Südkorea

Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt, solange die Reise nicht über 90 Tage hinausgeht. Ist eine Reisedauer von über 90 Tagen geplant, informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Visabeschaffung.

Visumfreie Einreise
Die visumfreie Einreise gilt voraussichtlich bis zum 31.12.2024.

Mitzuführende Dokumente:
- Weiter- oder Rückflugticket

Transitvisabestimmungen

Japan

Transitvisabestimmungen

Es wird kein Transitvisum benötigt.

Südkorea

Transitvisabestimmungen

Es wird kein Transitvisum benötigt.

Impfbestimmungen

Japan

Gesundheitsbestimmungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Frühsommer-Meningoenzephalitis, bei besonderer Exposition
- Japanische Enzephalitis, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Kinder:
Bitte beachten Sie, dass für Kinder folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- HFMK

Allgemeine Bestimmungen
Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Teilreisewarnung:
Für dieses Reiseziel besteht aktuell eine Teilreisewarnung.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Im Allgemeinen orientieren sich die gesundheitlichen Hinweise an den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen und COVID-19-Tests kommen. Sollten Reisende positiv getestet werden, kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. 

Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 24.06.2024 02:47 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Südkorea

Gesundheitsbestimmungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Japanische Enzephalitis, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Malaria:
Bitte beachten Sie, dass in einigen Gebieten Malaria vorherrscht. Eine prophylaktische Behandlung mit Malariamedikamenten wird empfohlen.

Allgemeine Bestimmungen
Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Im Allgemeinen orientieren sich die gesundheitlichen Hinweise an den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen und COVID-19-Tests kommen. Sollten Reisende positiv getestet werden, kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. 

Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 24.06.2024 02:48 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Kooperationspartner

Termine & Preise

Schade für diese Reise sind momentan keine Termine verfügbar

Nutzen Sie die Suche, um unsere aktuellen Reisen zu entdecken.

Neue Reise suchen

Reise-Infos

14-tägig inkl. Flug
3-/4-Sterne-Hotels inkl. Verpflegung
Inkl. Besuch des Jigokudani Affenparks
Reisecode:  R1R004
Derzeit keine Termine verfügbar

Reisemerkmale

Deutschspr. Reiseleitung
Zug zum Flug

Kooperationspartner