Eigene Anreise

Italien - Südtirol

Wanderreise Wein- und Almenweg in Südtirol

5/6 Nächte
3-Sterne-Hotels/Gasthöfe inkl. Frühstück
Inkl. Weinverkostung
Reisecode:  PIS083
Termine:  Aug - Okt 2024
p.P. ab
499 €
Reise-Übersicht

Südtirol: Wein, Berge und Wandern

Neben der atemberaubenden Natur können Sie auf dem Südtiroler Wein- und Almenweg auch die kulinarischen Highlights der Region erleben. In den gemütlichen Gasthäusern und Restaurants entlang des Weges können Sie sich mit regionalen Spezialitäten wie Speck, Käse und Wein verwöhnen lassen.

Reise-Highlights

  • Südtirol pur: Romantische Weinstraßen, charakteristische Apfelgärten, Almenwanderungen und 360° Bergblicke
  • Weinverkostung inklusive: Weine der Südtiroler Weinstraße probieren
  • Kultur pur: Kur- und Thermenstadt Meran, idyllische Laubengassen in Bozen
  • Wandertyp: Leichte bis mittelschwere Strecke
Reiseverlauf

Reiseverlauf

1. Tag - Anreise nach Meran
Es erfolgt die individuelle Anreise nach Meran, wo die erste Übernachtung stattfindet. Erkunden Sie die Kurstadt, die bereits das Herz von Kaiserin Sissi erobern konnte, bei einem Spaziergang durch die mittelalterliche Altstadt. Hier können Sie, wie auch damals die Kaiserin, die durch das Klima geschaffene exotische Blumenwelt Südtirols entdecken. Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff sind besonders hinreißend. Auch Besuche der Stadtpfarrkirche St. Nikolaus und der Stadttore lohnen sich. Entspannung bietet die Promenade an der rauschenden Passer.
2. Tag - Meran - Nals (ca. 19 km, Aufstieg/Abstieg ca. 550 m)
Heute beginnt Ihre Wanderreise. Falls Sie mit Ihrem Hund reisen sollten, freut sich auch dieser über die traumhafte Natur, die es zu entdecken gilt. Von der Passer-Promenade aus überqueren Sie die Etsch, wandern nach Marling hinauf und gelangen so auf den Marlinger Waalweg. Diese alte Bewässerungsanlage ist die Längste ihrer Art in Südtirol und führt Sie bis in die "Apfelmetropole" Lana. Die Genossenschaft Lanafruits kümmert sich hier um Lagerung, Sortierung und Verkauf der Äpfel mit modernsten Maschinen. Probieren Sie unbedingt einen der frischen, knackigen und süßen Äpfel. Halten Sie unterwegs kurz an und genießen die herrlichen Blicke auf Meran und das Etschtal. Auch ein kleiner Abstecher zum Brandis Wasserfall bietet sich hier an. Danach führt Sie Ihr Weg weiter durch Laubwälder hinauf bis nach Tisens, das für seine Edelkastanien bekannt ist. Legen Sie eine Rast an der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt ein und bestaunen Sie die Glasgemälde der Augsburger Schule, die zu den bedeutendsten Tirols zählen. Nun sind Sie gestärkt für den zweiten Abschnitt der Etappe. Sie wandern durch Wald und Felder, durch ein burgenreiches Gebiet. Die Ruine Kastasch, auch Pfeffersberg genannt, liegt auf dem Weg und der Zugang ist jederzeit möglich. Weiter geht es steil bergab nach Nals, wo die Stachelburg, die Schwanburg und die Burg Payrsberg auf Sie warten. Übernachtung in Nals.
3. Tag - Nals - Bozen (ca. 11 km, Aufstieg ca. 480 m/Abstieg ca. 400 m)
So wie Ihre gestrige Etappe geendet hat, geht es nun weiter mit Ihrer Wanderung entlang der Schlösser und Burgen. Der Kolfer-Weg führt Sie zunächst bis nach Andrian, wo Sie einen großartigen Ausblick auf die Dolomiten haben. Danach wandern Sie weiter auf der Via Hocheppan. Auf diesem traumhaften, leicht alpinen Abschnitt geht es meist einsam durch den tiefen Wald. Sie passieren den Kreideturm aus dem 12. Jh., welcher zur imposanten Wehranlage "Burg Hocheppan" gehört. Gönnen Sie sich in der beliebten Burgschenke eine typische Südtiroler Brettlmarende. Anschließend geht es auf dem Burgenweg hinab in den bekannten Weinbauort Eppan. Hier erwarten Sie ausgedehnte Weinbauflächen und das typische Flair der Südtiroler Weinstraße. Freuen Sie sich darauf, die Weine der Region bei einer Weinverkostung probieren zu dürfen. Erproben Sie hier unbedingt Weißwein und Rotwein. Die südtiroler Weißweine, wie beispielsweise der Sylvaner oder Sauvignon, sind mineralisch, frisch und fruchtbetont. Knapp 45 % der gesamten Rebflächen Südtirols sind mit roten Rebsorten bepflanzt. Dementsprechend gibt es hier viele Rotweine, wie zum Beispiel den Blauburgunder, Merlot oder Cabernet, die Sie unbedingt verkosten müssen. Weiter geht es dann, wenn nicht zu Fuß, mit einer kurzen Busfahrt bis in die Landeshauptstadt Bozen (gegen Gebühr). Hier haben Sie Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Genießen Sie zum Beispiel ein wenig "Italianitá" und Stöbern in den Geschäften in den Laubengassen oder bei einem Cappuccino auf dem Waltherplatz. Auch Reinhold Messners Schloss Sigmundskron können Sie hier besichtigen. Übernachtung in Bozen.
4. Tag - Bozen - Mölten (ca. 11 km, Aufstieg ca. 480 m/Abstieg ca. 420 m)
Ihr heutiger Tag startet mit einer Busfahrt nach Jenesien. Dabei erleben Sie Südtirol in den schönsten Facetten: Es bietet sich Ihnen ein einzigartiger Panoramablick vom Kalterer See über die Burgen und Schlösser der Weinstraße bis hin zu den schroffen Felsen der Dolomiten. Von Jenesien wandern Sie hinauf auf den Salten, Europas höchstes Lärchenhochplateau. Seine ausgedehnten Lärchen-, Kiefernwälder und Almen bilden ein wunderbares Wandergebiet. Eine lohnende Einkehrmöglichkeit ist der Gasthof Langfenn (Ruhetage beachten), nahe der historisch bedeutenden Kirche St. Jakob. Anschließend führt Sie ein Waldweg stetig bergab bis in das Dorf Mölten am Hochplateau des Tschöggelberges, welches auch als Heimat der Haflinger gilt. Genießen Sie hier den Abend mit Blick auf die schönsten Hochflächen Südtirols. Übernachtung in Mölten.
5. Tag - Mölten - Meran (ca. 13 km, Aufstieg ca. 580 m/Abstieg ca. 440 m)
Nach dem Frühstück geht es auf zu Ihrer letzten Etappe. Der Weg führt Sie zunächst durch den Wald hinauf zu den Höfen von Aschl. Auf dem Höhenweg laufen Sie durch prächtige Almlandschaften mit saftigen Bergwiesen und typischen Bauernhöfen bis zur Leadner-Alm, wo Sie eine der hausgemachten Knödelspezialitäten probieren sollten. Gut gestärkt wandern Sie weiter durch ein Biotop-Gebiet bis zum "Knottnkino", ein luftiger "Kinosaal" mit einem atemberaubenden Blick auf die gegenüberliegende Bergwelt. Anschließend begeben Sie sich bergab zur Straße und nehmen den Bus (gegen Gebühr) bis nach Meran. Wer noch Zeit hat, sollte unbedingt die elf Etappen des Sissi-Weges beschreiten, an dessen Ende das Schloss Trauttmansdorff wartet. Eine Besichtigung der prächtigen Gartenanlagen des Schlosses lohnt sich. Zurück geht es beispielsweise mit dem Bus (gegen Gebühr). Genießen Sie am Abend den freien Blick auf die Sarnthaler Alpen, an dessen Fuße Meran liegt. Lassen Sie die vielen Eindrücke Ihrer Reise bei einem Abendessen in einem der gemütlichen Restaurants noch einmal Revue passieren. Übernachtung in Meran.
6. Tag - Abreise oder Verlängerung
Heute heißt es Abschied nehmen von traumhaften Weinbergen und Obstgärten, beeindruckenden Burgen und Schlössern sowie den atemberaubenden Panoramen. Es erfolgt die individuelle Heimreise oder Sie verlängern Ihren Aufenthalt um eine Nacht im wunderschönen Meran.
Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.
Unterkunft

Ihre Unterkünfte während der Aktivreise

Sie übernachten in ausgewählten 3-Sterne-Hotels (Landeskategorie) und Gasthöfen.

Die gemütlichen Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bzw. Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV.

Eine Auswahl an Restaurants befindet sich in den Ortschaften, in denen Sie übernachten.

Check-in: ab 16.00 Uhr/Check-out: bis 10.00 Uhr

Leistungen
Inklusivleistungen
Erlebnisse vor Ort
  • 1 x Weinverkostung "Weine der Südtiroler Weinstraße" (Tag 3)
  • 1 x Busfahrt nach Jenesien (Tag 4)
Unterbringung und Verpflegung
  • 5 bzw. 6 Übernachtungen in 3-Sterne-Hotels und Gasthöfen
  • Unterbringung in der gebuchten Zimmerkategorie
  • 5 bzw. 6 x Frühstück

Weitere Inklusivleistungen
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • 1 x pro Zimmer ausführliche Reiseunterlagen
  • Service-Hotline (täglich 8.00 - 20.00 Uhr)
  • Auf Wunsch GPS-Daten für Ihr Navigationsgerät bzw. Navigationsapp
  • Busfahrt nach Jenesien (wie im Reiseverlauf beschrieben)

Vor Anreise erhalten Sie per Mail das Routenbuch und Ihre Hotelliste. Weitere Unterlagen (z. B. Leistungsvoucher) sowie Ihre Kofferanhänger erhalten Sie vor Ort.

Wunschleistungen
  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person 190 €
  • 1 Verlängerungsnacht inkl. Frühstück in Meran pro Person
    • im Doppelzimmer 105 €
    • im Einzelzimmer 140 €

Es ist max. 1 Verlängerungsnacht buchbar.

Wichtig zu Wissen
Weitere Informationen

Hunde sind erlaubt und direkt bei Buchung anzugeben (gegen Gebühr vor Ort). Bitte nennen Sie uns hierzu Rasse und Größe Ihres Hundes. Eine spätere Nachmeldung ist nur auf Anfrage möglich und ist mit zusätzlichen Kosten verbunden.

Bahnanreise nach Meran.

Parken: Beschränkte Anzahl kostenfreier Hotelparkplätze bzw. öffentliche Parkplätze in Hotelnähe ca. 50 € bis 80 € pro Woche (nach Verfügbarkeit, keine Vorreservierung möglich, zahlbar vor Ort).

Eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

Zusatzkosten
  • Busfahrt Eppan - Bozen, Vöran - Meran (vor Ort zu zahlen) pro Person ca. 6 €
  • Eventuell anfallende Zusatzkosten wie z. B. Kurtaxe (vor Ort zu zahlen)
Länderinformationen

Informationen zum Zielgebiet

Tipps & Informationen rund um Ihr Zielgebiet:

Mehr erfahren

Einreisebestimmungen

Italien

Reisedokumente

Coronabestimmungen:
Aktuell gelten keine Beschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie. Dies kann sich jedoch jederzeit kurzfristig ändern.

Für Reisende, die die Staatsbürgerschaft des Ziellandes besitzen, kann es zu abweichenden Einreisebestimmungen kommen. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihre zuständige Auslandsvertretung.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Personalausweis / Identitätskarte
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Vorläufiger Personalausweis
Das Reisedokument muss bis zum Ende der Aufenthaltsdauer gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Alle Dokumente müssen im Original vorgelegt werden und dürfen nicht verlängert, aktualisiert oder handschriftlich verändert worden sein.

Besonderheit:
Bürgerinnen und Bürger des Schengen-Raums sowie Inhaber eines Schengen-Visums können innerhalb der Mitgliedsstaaten grenzfrei reisen. Es wird empfohlen, Reisedokumente (Reisepass/Personalausweis) mit sich zu führen. In Einzelfällen und Ausnahmesituationen kann es zu Kontrollen kommen und es ist möglich, dass Sie sich ausweisen müssen. Eine Übersicht der Schengen-Mitgliedsstaaten finden Sie unter folgendem Link: https://www.passolution.de/schengen-staaten/

Minderjährige:
Die folgenden Dokumente sind erforderlich oder empfohlen:Folgende Dokumente sind erforderlich:
- Ausweisdokument
- Unterschriebene Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten (in englisch), bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen. Diese muss amtlich beglaubigt sein und gilt für Minderjährige unter 15 Jahren.

Visabestimmungen

Italien

Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt.

Transitvisabestimmungen

Italien

Transitvisabestimmungen

Es wird kein Transitvisum benötigt.

Impfbestimmungen

Italien

Gesundheitsbestimmungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Frühsommer-Meningoenzephalitis, bei besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Dengue-Fieber:
Es besteht das Risiko, sich mit Dengue-Fieber zu infizieren. Dengue-Viren werden von tagaktiven Mücken übertragen. Eine medikamentöse Prophylaxe oder eine spezifische Therapie existieren nicht. Reisende sollten daher besonders auf einen konsequenten Mückenschutz achten. Dazu gehört auch die Mitnahme eines speziellen Mückensprays.

Schwangere:
Bitte beachten Sie, dass für Schwangere folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Chikungunya-Fieber

Kinder:
Bitte beachten Sie, dass für Kinder folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Dengue-Fieber

Hinweis:
Von April bis Oktober können Zeckenbisse eine Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) übertragen.

Allgemeine Bestimmungen
Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Im Allgemeinen orientieren sich die gesundheitlichen Hinweise an den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen und COVID-19-Tests kommen. Sollten Reisende positiv getestet werden, kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. 

Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 23.07.2024 02:50 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Kooperationspartner

Termine & Preise

Reise-Infos

5/6 Nächte
3-Sterne-Hotels/Gasthöfe inkl. Frühstück
Inkl. Weinverkostung
Reisecode:  PIS083
Termine:  Aug - Okt 2024
p.P. ab
499 €

Kooperationspartner