Rundreisen

Südafrika

Kleingruppen-Rundreise von Johannesburg bis Kapstadt inkl. 3 Nächte in Kapstadt

16-tägig inkl. Flug
Boutiquehotels/Lodges/4-Sterne-Hotel mit Verpflegung
Max. 16 Teilnehmer pro Termin
Reisecode:  TUR001
Termine:  Nov 2024 - Okt 2025
4.099 €
p.P. ab
3.899 €
Reise-Übersicht

Krüger, Kap und Küste intensiv

Teilen Sie in kleiner Gruppe die unglaublichen Eindrücke der Regenbogennation Südafrikas. Auf die ausgesuchten Unterkünfte in charmanten Boutiquehotels und Lodges dürfen Sie sich von Tag zu Tag neu freuen.

Reise-Highlights

  • Garantierte Durchführung
  • Übernachtungen in charmanten Boutiquehotels und Lodges
  • 1 Übernachtung im Königreich Eswatini
  • Safari im Minibus im Krüger Nationalpark
  • 2 Safaris im offenen 4x4-Geländewagen im Makalali Private Game Reserve
  • Stadtrundfahrt in Kapstadt und Orientierungsfahrten in Johannesburg und Pretoria
Reiseverlauf

Verlängerung

1. Tag - Anreise
Linienflug mit Zwischenstopp von Frankfurt nach Johannesburg.
2. Tag - Johannesburg (ca. 40 km)
Ihre deutschsprachige Reiseleitung empfängt Ihre kleine Gruppe und begleitet Sie zum Minibus. Lassen Sie die ersten Eindrücke von Johannesburg während einer Orientierungsfahrt auf sich wirken. Die beeindruckende Metropole ist geprägt von hohen Bürogebäuden und Wolkenkratzern. Bestaunen Sie zum Beispiel das 50 Stockwerke hohe Carlton Centre, den 80 m hohen Wolkenkratzer 11 Diagonal Street oder den 54 Stockwerke hohen Ponte City Tower. Im Maboneng Precinct beobachten Sie die Erneuerung der Innenstadt von Johannesburg. Dieses urbane Viertel ist voll von Kunstgalerien, Einzelhandelsgeschäften, Restaurants, Cafés und Ateliers, die für einen künstlerischen und eklektischen Lebensstil in der Innenstadt stehen, in dessen Mittelpunkt Kreativität und Unternehmertum stehen. Sie übernachten im Southern Sun Rosebank Hotel in Johannesburg.
3. Tag - Johannesburg - Region Mbabane/Eswatini (ca. 360 km)
Heute überschreiten Sie die Grenze zum Königreich Eswatini! Entdecken Sie das kleinste Land der südlichen Hemisphäre und eine der wenigen verbliebenen exekutiven Monarchien in Afrika, in der Kultur und Erbe in allen Lebensbereichen tief verwurzelt sind. Zunächst besuchen Sie die Kerzenmanufaktur von Malkerns. Die Eswatinis sind geschickte Kunsthandwerker. Auf dem bunten Manzini Market lassen Sie das farbenfrohe, typisch afrikanische Treiben auf sich wirken. Hier wird wirklich alles angeboten - von frischen Früchten und Gemüse, über traditionelle Medizin- und Heilpflanzen bis hin zu handgefertigter Kunst und Souvenirs. Die Übernachtung erfolgt im Foresters Arms Hotel in Eswatini.
Bitte beachten Sie, dass der Manzini Market an Sonn- und Feiertagen geschlossen ist.
4. Tag - Region Mbabane/Eswatini - Mlilwane Wildlife Sanctuary - Region White River (ca. 300 km)
Haben Sie unser Ausflugspaket gebucht, wird es nach dem Frühstück wieder spannend! Im Mlilwane Wildlife Sanctuary begeben Sie sich zu Fuß auf die Pirsch und folgen mit Ihrem lokalen Ranger den Spuren der Tiere. Das ältestes Schutzgebiet Eswatinis umfasst ca. 4.560 ha Fläche und eignet sich durch die Abwesenheit von Raubtieren perfekt, um hautnah zu Fuß die Tierwelt Südafrikas zu erleben. Überqueren Sie anschließend die Berge in Richtung Piggs Peak. Die Fahrt führt vorbei an kleinen Dörfern und atemberaubend schönen Landschaften. Hügelige Graslandschaften, so weit das Auge reicht! Nur einer der Gründe, warum das Land auch die "Schweiz Afrikas" genannt wird. Bevor Sie die Grenze nach Südafrika überqueren, besuchen Sie den Matsamo Kulturpark. Unweit des Krüger Nationalparks gelegen, bietet dieses Kulturdorf den Besuchern eine Einführung in die eswatinische Kultur. Ihr Besuch beinhaltet rhythmische Tanzdarbietungen, uralte Volkslieder und Musik mit authentischen afrikanischen Instrumenten. Im Anschluss fahren Sie weiter in die Region White River, wo Ihre Übernachtung im Nut Grove Manor stattfindet.
5. Tag - Region White River - Krüger Nationalpark - Region White River (ca. 120 km)
Mit dem Minibus erkunden Sie den südlichen Teil des Krüger Nationalparks. 1898 von Paul Krüger gegründet, gilt er seit 1926 als Nationalpark. Er umfasst eine Fläche von über 18.000 km² und erstreckt sich 350 km von Nord nach Süd und 60 km von Ost nach West. Somit handelt es sich hier um eines der größten Wildreservate Afrikas. Mit ein wenig Glück begegnen Sie den Mitgliedern der "Big Five". Hierzu zählen Elefanten, Spitzmaulnashörner, Büffel, Löwen und Leoparden. Haben Sie das Ausflugspaket gebucht? Dann erkunden Sie den Park im offenen 4x4-Geländewagen anstatt im Minibus. Die Fahrt im Geländewagen ermöglicht es Ihnen, die Natur von erhöhten Sitzen aus zu beobachten, während Ihr erfahrener Ranger den frischen Tierspuren folgt. Im Anschluss kehren Sie zu Ihrer Unterkunft vom Vortag zurück.
6. Tag - Region White River - Makalali Private Game Reserve (ca. 190 km)
Heute erleben Sie ein wahres Highlight Ihrer Reise! Beim Anblick des Blyde River Canyon schweigen Sie vermutlich für einen Moment. Sei es aus Ehrfurcht, sei es aus Erstaunen - dieser Canyon ist riesig! Nicht umsonst gilt er als eines der größten Naturwunder Afrikas. Anschließend besichtigen Sie Bourke’s Luck Potholes, ein Wunderwerk der Flusserosion. Sehen die vom Wasser ausgespülten Löcher nicht so aus, als hätte sie jemand mit einem großen Bohrer erschaffen? Anschließend führt Sie Ihre Reise zum Makalali Private Game Reserve. Das 22.000 ha große Reservat liegt westlich des Krüger Nationalparks und bietet sanfte Hügel und unglaubliche Aussichtspunkte mit Panoramablicken. Der Name Makalali bedeutet "Ort der Ruhe" und ist in der Tat ein Ort zum Durchatmen! Die Tierwelt des Reservats umfasst Löwen, Leoparden, Elefanten, Geparden und Nashörner. Nach dem Mittagessen steht hier die erste Safari im offenen 4x4-Geländewagen auf dem Programm. Neben den "Big Five" leben hier noch viele weitere Tiere. Ihre Safari dauert bis zur Abenddämmerung an. Zu dieser Tageszeit steigt die Wahrscheinlichkeit Raubtiere zu sichten, die sich in der Mittagssonne im Schatten versteckt hielten. Abendessen und Übernachtung im Makalali Game Reserve.
7. Tag - Makalali Private Game Reserve - Dullstroom - Pretoria (ca. 480 km)
Bevor Sie Ihre Reise in Richtung Pretoria fortsetzen, unternehmen Sie eine weitere 4x4-Geländewagenpirsch am frühen Morgen. Nach dem Frühstücken geht es für Sie durch das beeindruckende Hochland, welches von subtropischen Obstplantagen geprägt ist, bis in den beschaulichen Ort Dullstroom. Bekannt als Südafrikas "Hauptstadt des Fliegenfischens" bietet der beschauliche Ort weit mehr als das. Anschließend geht es weiter bis nach Pretoria, wo die heutige Übernachtung im Thanda Manzi Country Hotel stattfindet.
8. Tag - Pretoria - Johannesburg - Gqeberha (Port Elizabeth)
Während einer Orientierungsfahrt durch Pretoria, der Verwaltungshauptstadt Südafrikas, machen Sie sich mit der afrikanischen Kultur vertraut. Diese wurde im Jahre 1855 gegründet und 5 Jahre später zur Hauptstadt der Buren ernannt. Die Jacaranda City - wie die Stadt auch liebevoll genannt wird, hat eine reiche Geschichte und Kultur, die sich in zahlreichen Denkmälern und historisch bedeutsamen Orten widerspiegelt. Sie bewundern den "Church Square" mit seiner imposanten Statue von "Uncle Paul Kruger", dem ehemaligen Präsidenten der Südafrikanischen Republik. Sie fahren vorbei am "Voortrekker Monument" und lassen den Blick bei den "Union Buildings" über Pretoria schweifen. Anschließend heißt es Abschied nehmen vom wunderschönen Norden. Doch es warten entlang der Garden Route noch weitere atemberaubende Eindrücke auf Sie. Sie erreichen den Flughafen von Johannesburg und es geht über den Wolken weiter bis nach Gqeberha (Port Elizabeth). Am Flughafen erwartet Sie bereits Ihre Reiseleitung und begleitet Sie zu Ihrer Unterkunft in Gqeberha, der Singa Lodge.
9. Tag - Gqeberha (Port Elizabeth) - Tsitsikamma Nationalpark - Plettenberg Bay - Knysna (ca. 290 km)
Der heutige Vormittag in Port Elizabeth steht Ihnen zur freien Verfügung. Entdecken Sie die zweitälteste Stadt Südafrikas mit ihren wunderschönen, feinsandigen Stränden und den zahlreichen, historischen Sehenswürdigkeiten. Ihr nächstes Reiseziel ist der Tsitsikamma Nationalpark. Es ist einer der letzten Urwälder Afrikas, wo die Bäume bis zu 40 m hoch werden - schwindelerregend der Blick hinauf in die Kronen! Durchzogen von zahlreichen Bächen und Flüssen malt dieser Park ein idyllisches Landschaftsbild. Eine ca. einstündige Wanderung belohnt Sie mit einer spektakulären Hängebrücke über dem Meer. Anschließend können Sie sich in Plettenberg Bay an den goldenen Stränden ausruhen oder die Region rundherum erkunden. Eingebettet zwischen den bewaldeten Outeniqua-Bergen und einer großen Salzwasser-Lagune liegt Ihr heutiges Ziel. Knysna ist einer dieser Orte, wo Sie sich einfach wohlfühlen. Die vielen Künstler, Bars und Geschäfte tragen ihren Teil dazu bei. Übernachtung im The Rex Hotel.
10. Tag - Knysna
Bei Buchung des Ausflugspakets beginnen Sie den Tag mit einer Fährüberfahrt zum Featherbed Nature Reserve hinter der Lagune von Knysna. Genießen Sie die Landschaft während einer Fahrt im geländegängigen Fahrzeug und einer Wanderung (Schwierigkeitsgrad: leicht) auf dem Bushbock Trail im Featherbed Nature Reserve. Wieder zurück in Knysna haben Sie den Rest des Tages zur freien Verfügung. Haben Sie die Halbpension gebucht? Dann speisen Sie heute im Restaurant "The Drydock Food Company". Das Restaurant liegt an der Knysna Waterfront und bietet einen atemberaubenden Blick über die Knysna Lagune bis hin zu den imposanten Knysna Heads.
11. Tag - Knysna - Hermanus - Kapstadt (ca. 520 km)
Heute führt Sie Ihr Weg nach Kapstadt. Im Küstenort Hermanus, der von geschützten Naturlandschaften umgeben ist, machen Sie Halt und unternehmen einen Küstenspaziergang. Halten Sie die Augen nach Glattwalen aus! Die sanften Riesen beheimaten die Bucht von Juni bis November, um in den seichten Gewässern ihre Jungen zu gebären. Bei Buchung der Halbpension genießen Sie am Abend ein traditionelles Abendessen. Begleitet von Live-Musik tauchen Sie in den stimmungsvollen Rhythmus Afrikas ein. Die Nacht verbringen Sie im Hollow on the Square.
12. Tag - Kapstadt - Kap der Guten Hoffnung - Kirstenbosch - Kapstadt (auf Wunsch)
Tag zur freien Verfügung. Bei Buchung des Ausflugspakets erster Stopp das ehemalige Fischerdorf Hout Bay. Kurios ist die Tatsache, dass das Ortseingangsschild die "Republic of Hout Bay" ausweist. Dann erblicken Sie das Kap der Guten Hoffnung, welches einst wegen seiner schroffen Klippen unter Seefahrern gefürchtet war. Danach geht es weiter zum Cape Point. Auf dem Rückweg botanischer Garten von Kirstenbosch.
13. Tag - Kapstadt - Winelands - Kapstadt (auf Wunsch)
Tag zur freien Verfügung. Bei Buchung des Ausflugspakets erhalten Sie einen Einblick in die Welt der berühmten südafrikanischen Weine. Sie entdecken die Weinroute um Franschhoek und Stellenbosch inklusive zwei Weinverkostungungen.
14. Tag - Kapstadt
Tag zur freien Verfügung. Bei Buchung des Ausflugspakets geht es für Sie auf eine ca. zweistündige Öko-Meerestour auf einem Tragflügelboot entlang der Tafelbucht. Je nach Saison haben Sie die Möglichkeit die Tierwelt Südafrikas wie Buckelwale, Delfine, Robben oder Pinguine sowie die verschiedenen Vogelarten zu beobachten.
15. Tag - Kapstadt - Abreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.
16. Tag - Ankunft in Deutschland
Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.
Unterkunft

Ihre Boutiquehotels/Lodges während der Kleingruppen-Rundreise

Während Ihrer Rundreise sind Sie in komfortablen und individuellen Unterkünften im Boutique-Stil untergebracht, diese verfügen teils nur über eine begrenzte Anzahl von Zimmern und bieten somit eine familiäre Atmosphäre und einen ganz besonderen Charme. Alle Unterkünfte verfügen über Restaurant und einige der Hotels und Lodges bieten zusätzlich Bar und einen Pool.

Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bzw. Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) verfügen über Bad oder Dusche/WC. Einige Hotels bieten zusätzlich Telefon, TV und Klimaanlage bzw. Deckenventilator.

Beispielunterkünfte

Johannesburg

Southern Sun Rosebank

Ezulwini

Foresters Arms

Region White River

Nut Grove Manor

Makalali Game Reserve

Makalali Main Lodge

Pretoria

Thanda Manzi Country Hotel

Port Elizabeth

The Paxton Hotel

Knysna

The Rex Hotel

Kapstadt

Hollow On The Square

Unterkunftsänderungen vorbehalten. Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Leistungen
Inklusivleistungen
Erlebnisse vor Ort
  • Orientierungsfahrt in Johannesburg (Tag 2)
  • Übernachtung im Königreich Eswatini (Tag 3)
  • Besuch Kerzenmanufaktur von Malkerns und Manzini Market (Tag 3)
  • Besuch Matsamo Kulturpark (Tag 4)
  • Safari im Minibus im Krüger Nationalpark (Tag 5)
  • Besuch Blyde River Canyon und Bourke’s Luck Potholes (Tag 6)
  • 2 Safaris im offenen 4x4-Geländewagen im Makalali Private Game Reserve (Tag 6+7)
  • Besuch Dullstroom (Tag 7)
  • Orientierungsfahrt in Pretoria (Tag 8)
  • Besuch Tsitsikamma Nationalpark und Plettenberg Bay (Tag 9)
  • Besuch vom Küstenort Hermanus (Tag 11)
  • Stadtrundfahrt in Kapstadt (Tag 12)
Transport
  • Linienflüge jeweils mit Zwischenstopp mit Qatar Airways (oder gleichwertig) von Frankfurt nach Johannesburg und von Kapstadt zurück in der Economy Class
  • Inlandsflug mit renommierter Fluggesellschaft von Johannesburg nach Gqeberha (Port Elizabeth) in der Economy Class
  • Transfers und Kleingruppen-Rundreise im Minibus und Aktivitäten gemäß Reiseverlauf

Unterbringung und Verpflegung
  • 10 Übernachtungen in Boutiquehotels/Lodges
  • 3 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel (z. B. Hollow On The Square)
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 13 x Frühstück
  • 1 x Mittagessen (Tag 6)
  • 2 x Abendessen (Tag 6 und 11)

Weitere Inklusivleistungen
  • Nationalparkgebühren, Maut-Gebühren und Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
  • 1 Reiseführer pro Zimmer (eBook)
  • Deutschsprachige Reiseleitung
Zug zum Flug

Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis Zug zum Flug-Tickets (2. Klasse inklusive ICE-Nutzung, nur gültig innerhalb Deutschlands). Hierfür erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen Gutscheincodes, die in ein Ticket umgewandelt werden müssen. Bitte beachten Sie, dass der Zug zum Flug Vorteil nur für Anreisen bis zum 31.10.2025 gilt. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter https://www.berge-meer.de/service/zug-zum-flug.

Wunschleistungen
  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person 550 €
  • Halbpension während der Rundreise pro Person 255 €
  • Ausflugspaket pro Person 155 €
    • Geführte Wanderung Mlilwane Wildlife Sanctuary (Tag 4)
    • Ganztägige Safari im offenen 4x4-Geländewagen im Krüger Nationalpark anstatt im Minibus (Tag 5)
    • Ausflug zum Featherbed Nature Reserve (Tag 10)
  • Ausflugspaket Kapstadt pro Person 230 €
    • Ganztagsausflug Kap der Guten Hoffnung und Kirstenbosch (Tag 12)
    • Winelands Tour (Tag 13)
    • Öko-Meerestour (ca. 2 Stunden, Tag 14)
  • Zuschlag Business Class-Flüge (auf Anfrage, vorbehaltlich Verfügbarkeit) pro Person ab 3.500 €
  • Abschlag Buchung ohne Flüge pro Person 550 €

Wenn Sie für Ihren Hin- und Rückflug einen Flug der Business Class buchen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Reservierungshotline. Wir fragen die höherwertige Buchungsklasse gerne verbindlich für Sie an.

Auf Wunsch ist die Reise auch ohne Flug buchbar. Hierbei besteht kein Anspruch auf Transfers sowie das Zug-zum-Flug-Ticket.

Wenn Sie die Reise ohne Flug buchen möchten, wenden Sie sich bitte ebenfalls an unsere Reservierungshotline.

Ausflüge
Ihr Ausflugspaket: (auf Wunsch)

An Tag 4 begeben Sie sich zu Fuß auf die Pirsch im Mlilwane Wildlife Sanctuary und folgen mit Ihrem lokalen Ranger den Spuren der Tiere. Das ältestes Schutzgebiet Eswatinis umfasst ca. 4.560 ha Fläche und eignet sich durch die Abwesenheit von Raubtieren perfekt, um hautnah zu Fuß die Tierwelt Südafrikas zu erleben.

An Tag 5 erkunden Sie den Krüger Nationalpark im offenen 4x4-Geländewagen anstatt im Minibus. Die Fahrt im Geländewagen ermöglicht es Ihnen, die Natur von erhöhten Sitzen aus zu beobachten, während Ihr erfahrener Ranger den frischen Tierspuren folgt. Im Anschluss kehren Sie zu Ihrer Unterkunft vom Vortag zurück.

An Tag 10 beginnt der Tag mit einer Fährüberfahrt zum Featherbed Nature Reserve hinter der Lagune von Knysna. Das türkisfarbene Wasser verleiht diesem Fleckchen des afrikanischen Kontinents ein karibisches Flair. Genießen Sie die Landschaft während einer Fahrt im geländegängigen Fahrzeug und einer Wanderung (Schwierigkeitsgrad: leicht) auf dem Bushbock Trail im Featherbed Nature Reserve.

Ihr Ausflugspaket: (auf Wunsch)

An Tag 12 ist Ihr erster Stopp das ehemalige Fischerdorf Hout Bay. Kurios ist die Tatsache, dass das Ortseingangsschild die "Republic of Hout Bay" ausweist. Dann erblicken Sie das Kap der Guten Hoffnung, welches einst wegen seiner schroffen Klippen unter Seefahrern gefürchtet war. Danach geht es weiter zum Cape Point. Auf dem Rückweg erwartet Sie der botanische Garten von Kirstenbosch. Ein wahres Meer an vielfältigen Pflanzen und Blumen ist unter anderem der Grund dafür, warum dieser Garten zu den schönsten weltweit zählt. Gemütliche kleine Parkbänke schmiegen sich perfekt in das idyllische Landschaftsbild und laden zum Verweilen ein.

Freuen Sie sich an Tag 13 auf einen Einblick in die Welt der berühmten südafrikanischen Weine freuen. Sie entdecken die herrliche Weinroute um Franschhoek und Stellenbosch inklusive zwei Weinverkostungungen.

An Tag 14 geht es für Sie auf eine ca. zweistündige Öko-Meerestour auf einem Tragflügelboot entlang der Tafelbucht. Je nach Saison haben Sie die Möglichkeit die Tierwelt Südafrikas wie Buckelwale, Delfine, Robben oder Pinguine sowie die verschiedenen Vogelarten zu beobachten.

Reisemerkmale

Deutschspr. Reiseleitung
Zug zum Flug
Garantierte Durchführung
Online reduziert
Wichtig zu Wissen
Weitere Informationen

Bitte teilen Sie uns bis spätestens 50 Tage vor Anreise die Passdaten aller Reiseteilnehmer für die Buchung der Inlandsflüge mit.

Hinweise zur Teilnehmeranzahl
Maximale Teilnehmerzahl: 16 Personen.
Eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

Länderinformationen

Informationen zum Zielgebiet

Tipps & Informationen rund um Ihr Zielgebiet:

Mehr erfahren

Einreisebestimmungen

Südafrika

Reisedokumente

Coronabestimmungen:
Aktuell gelten keine Beschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie. Dies kann sich jedoch jederzeit kurzfristig ändern.

Für Reisende, die die Staatsbürgerschaft des Ziellandes besitzen, kann es zu abweichenden Einreisebestimmungen kommen. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihre zuständige Auslandsvertretung.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss 1 Monat über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Der Reisepass muss maschinenlesbar sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss 1 Monat über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss 1 Monat über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Der Kinderreisepass darf nicht verlängert oder aktualisiert worden sein.

Zusatzinformationen zur Gültigkeit:
Es wird empfohlen, mit einem noch mindestens 6 Monate über den Aufenthalt hinaus gültigen Pass zu reisen, um Probleme bei der Ankunft zu vermeiden.
Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Alle Dokumente müssen im Original vorgelegt werden und dürfen nicht verlängert, aktualisiert oder handschriftlich verändert worden sein.

Einreiseformular:
Reisenden wird empfohlen, vor ihrer Reise eine elektronische Reiseanmeldung unter folgendem Link auszufüllen: https://www.sars.gov.za/travellerdeclaration/. Das Ausfüllen der Reiseanmeldung ist während der Pilotphase des Systems freiwillig.

Minderjährige:
Die folgenden Dokumente sind erforderlich oder empfohlen:Folgende Dokumente sind erforderlich:
- Ausweisdokument

Folgende Dokumente sind empfohlen:
- Unterschriebene Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten (in englisch), bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen
- Geburtsurkunde

Alleinreisende Minderjährige benötigen darüberhinaus weitere Dokumente. Die detaillierten Voraussetzungen zur Einreise von Minderjährigen finden Sie unter folgendem Link: https://www.dha.gov.za/index.php/statements-speeches/621-updated-advisory-new-requirements-for-children-travelling-through-south-african-ports-of-entry

Eswatini

Reisedokumente

Coronabestimmungen:
Aktuell gelten keine Beschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie. Dies kann sich jedoch jederzeit kurzfristig ändern.

Für Reisende, die die Staatsbürgerschaft des Ziellandes besitzen, kann es zu abweichenden Einreisebestimmungen kommen. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihre zuständige Auslandsvertretung.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Alle Dokumente müssen im Original vorgelegt werden und dürfen nicht verlängert, aktualisiert oder handschriftlich verändert worden sein.

Minderjährige:
Die folgenden Dokumente sind erforderlich oder empfohlen:Folgende Dokumente sind erforderlich:
- Ausweisdokument
- Unterschriebene Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten (in englisch), bei allein reisenden Minderjährigen oder nur von einem Elternteil begleiteten Minderjährigen. Diese muss von beiden Eltern unterschrieben sein.

Visabestimmungen

Südafrika

Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt, solange die Reise nicht über 90 Tage hinausgeht. Ist eine Reisedauer von über 90 Tagen geplant, informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Visabeschaffung.

Mitzuführende Dokumente:
- Reisepass, mit mindestens zwei freien Seiten
- Weiter- oder Rückflugticket

Eswatini

Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt.

Hinweis:
Reisende erhalten bei der Ankunft eine Einreiseerlaubnis für 30 Tage. Verlängerungen für maximal weitere 90 Tage können beim Innenministerium beantragt werden.

Mitzuführende Dokumente:
- Weiter- oder Rückflugticket

Transitvisabestimmungen

Südafrika

Transitvisabestimmungen

Es wird kein Transitvisum benötigt.

Eswatini

Transitvisabestimmungen

Es wird kein Transitvisum benötigt.

Impfbestimmungen

Südafrika

Gesundheitsbestimmungen

Folgende Impfungen sind bei der Einreise vorgeschrieben:
- Gelbfieber, Nur bei der Einreise aus Gelbfieber-Infektionsgebieten ist eine Gelbfieber-Impfung notwendig. Ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen. Aktuelle Länder mit Gelbfieber-Infektionsgefahr gemäß WHO: https://www.passolution.de/gelbfieberinfektionsgebiete/. Die Impfung wird von allen Reisenden gefordert, die älter sind als 12 Monate. Dies gilt auch bei Transitaufenthalten von über 12 Stunden am Flughafen eines Landes, das Gelbfieber-Infektionsgebiet ist. Es kann jedoch auch nach kürzeren Transitaufenthalten zu Kontrollen kommen.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Typhus, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Cholera, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Meningokokken-Krankheit (ACWY), bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Malaria:
Malaria kommt landesweit oder regional vor. Reisende sollten sich konsequent vor Mückenstichen schützen. Dazu zählt das Tragen schützender, heller Kleidung sowie der Einsatz von Moskitonetzen und speziellem Mückenspray.

Schwangere:
Bitte beachten Sie, dass für Schwangere folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:- Chikungunya-Fieber

Allgemeine Bestimmungen
Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Im Allgemeinen orientieren sich die gesundheitlichen Hinweise an den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen und COVID-19-Tests kommen. Sollten Reisende positiv getestet werden, kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. 

Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 24.07.2024 02:47 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Eswatini

Gesundheitsbestimmungen

Folgende Impfungen sind bei der Einreise vorgeschrieben:
- Gelbfieber, Nur bei der Einreise aus Gelbfieber-Infektionsgebieten ist eine Gelbfieber-Impfung notwendig. Ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen. Aktuelle Länder mit Gelbfieber-Infektionsgefahr gemäß WHO: https://www.passolution.de/gelbfieberinfektionsgebiete/. Die Impfung wird von allen Reisenden gefordert, die älter sind als 9 Monate. Dies gilt auch bei Transitaufenthalten am Flughafen eines Landes, das Gelbfieber-Infektionsgebiet ist.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Cholera
- Meningokokken-Krankheit (ACWY), bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Malaria:
Malaria kommt landesweit oder regional vor. Reisende sollten sich konsequent vor Mückenstichen schützen. Dazu zählt das Tragen schützender, heller Kleidung sowie der Einsatz von Moskitonetzen und speziellem Mückenspray.

Allgemeine Bestimmungen
Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Im Allgemeinen orientieren sich die gesundheitlichen Hinweise an den offiziellen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Bei der Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen und COVID-19-Tests kommen. Sollten Reisende positiv getestet werden, kann es zu weiteren Maßnahmen kommen. 

Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 24.07.2024 02:45 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Kooperationspartner

Termine & Preise

Online reduziert

Jetzt online buchen & an ausgewählten Terminen 200 € p.P. sparen

Reise-Infos

16-tägig inkl. Flug
Boutiquehotels/Lodges/4-Sterne-Hotel mit Verpflegung
Max. 16 Teilnehmer pro Termin
Reisecode:  TUR001
Termine:  Nov 2024 - Okt 2025
4.099 €
p.P. ab
3.899 €

Online reduziert

Jetzt online buchen & an ausgewählten Terminen 200 € p.P. sparen

Reisemerkmale

Deutschspr. Reiseleitung
Zug zum Flug
Garantierte Durchführung
Online reduziert

Kooperationspartner